Bruchtal-fest.ch ist hier nicht mehr verfügbar. Bitte versuchen Sie es stattdessen mit minas-tirith.ch.

Mittelalter-Fantasiefestivals

Das Mittelalter und die damalige Technologie und Lebensweise ziehen nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene in ihren Bann. So finden in Deutschland jedes Jahr zahlreiche Mittelaltermärkte und -festspiele statt, auf denen man die vergangene Zeit erleben kann. Nicht alle Veranstalter und Teilnehmer nehmen es dabei aber mit den geschichtlichen Fakten so genau, und so gibt es auch Festivals, auf denen man im mittelalterlichen Treiben auch Fabelwesen wie Hexen, Elfen, Zwerge oder Orks antrifft.

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Das wohl bekannteste und größte Mittelalter-Fantasiefestival ist das iMittelalterlich Phantasie Spectaculum/i. Unter dem Motto „nicht authentisch, sondern fantastisch“ findet es seit 1994 alljährlich statt und zieht immer mehr Schaulustige aber auch Mitwirkenden an. Für dieses Jahr sind dreizehn Veranstaltungen in ganz Deutschland geplant, darunter auch vier Fiabelwesen Festivals/i, die in Hohenwestedt, Köln, Berlin und Weil am Rhein stattfinden werden.

Zentrales Element des Mittelalterlich Phantasie Spectaculums ist ein mittelalterlicher Markt. Die Verkäufer, aber auch viele Besucher, tragen mittelalterliche Kostüme oder sind als mittelalterliche Fabelwesen verkleidet. Begleitet wird das Markttreiben von Gauklern und Schaustellern, die die Besucher unterhalten, und Musik. Natürlich ist auch letztere im mittelalterlichen Fantasiethema gehalten und so trifft man auf der Bühne Dudelsäcke und mehr oder weniger authentische mittelalterliche Instrumente, aber auch musizierende Piraten.

Anderwelt Fantasy & Mittelalterfestival

Bedeutend kleiner als das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum ist das iAnderwelt Fantasy & Mittelalterfestival/i, das in Bellheim in der Rheinland-Pfalz stattfindet. Auch hier steht ein Mittelaltermarkt im Zentrum, man trifft aber genauso auf Feen, Elfen und Zauberer und sogar auf Meerjungfrauen und Zwerge.